Viele Köpfe - ein Ziel

Ihre Gesundheit!

Klinik & Team

Dr. ric. Dr./univ. Rom Sabine Rona, MBA

Funktion: Leitende Oberärztin
Schwerpunkte: Fachärztin für Neurologie, Leitung prächirurgische Epilepsiediagnostik, Leitung klinische Neurophysiologie
Tel: +49 7071 29 86459
Fax: +49 7071 29 4408
E-Mail: sabine.rona@med.uni-tuebingen.de

Schwerpunkte

  • Epilepsiechirurgie
  • Pädiatrische Epilepsie
  • Status epilepticus
  • Kortikale Exzitabilität bei Epilepsie und Bewegungsstörungen
  • Wirtschaftliche Aspekte der Patientenversorgung

Hochschuldbildung

  • Master of Business Administration (2006) EDHEC Business School, Nizza/Frankreich
  • Doktor der Neurowissenschaften (2005) Università degli Studi „La Sapienza“, Rom/Italien
  • Doktor der Medizin und Chirurgie cum laude (1994) Università degli Studi „La Sapienza“, Rom/Italien

Medizinische Erfahrung

  • Universitätsklinikum Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg (2001-2005), Abteilung Allgemeine Neurochirurgie (Prof. Dr. J. Zentner). Oberärztin und stellvertretende Leiterin des Epilepsiezentrums, verantwortlich für pädiatrische Patienten.
  • Universitätsklinikum Università „La Sapienza“, Rom/Italien (1992-1999), Abteilung Neurowissenschaften (Prof. Dr. M. Manfredi). Fachärztin für Neurologie (1998-1999); Assistenzärztin (Neurologie) (1994-1998); wissenschaftliche Assistentin, Labor für klinische Neurophysiologie (1992-1994).

Anerkannt als Teil der Facharztausbildung:

  • Duke University Medical Center, Durham, NC/USA (01-06/1997), Abteilung Medizin (Neurologie). Weiterbildung in klinischer Neurophysiologie (EEG, intraoperatives Monitoring), Epileptologie und Schlafmedizin.
  • The Cleveland Clinic Foundation, Cleveland, OH/USA (1999-2001), Abteilung Neurologie (Prof. Dr. H.O. Lüders). Clinical Fellow (fachärztliche Weiterbildung in Epileptologie und klinischer Neurophysiologie, Schwerpunkt Epilepsiechirurgie bei Kindern und Erwachsenen).

Fachliche Qualifikationen

  • Fachärztin für Neurologie (1998)
  • Zertifikat American Board of Clinical Neurophysiology (USA) in klinischer Neurophysiologie mit spezieller Kompetenz im Epilepsie-Monitoring (2000)
  • Zertifikat der AG Prächirurgische Epilepsiediagnostik und Operative Epilepsietherapie für den Bereich Epileptologie (2013)

Publikationen

Bücher und Buchkapitel:

  • Rona S. Ethics of Epilepsy Surgery. In: Clausen J, Levy N (eds.). Handbook of Neuroethics. Springer Reference, 2015: 963-975.
  • Wolff M, Rona S. Status epilepticus. In: Heinen F, Böhmer J, Hufschmidt A et al. (eds.). Pädiatrische Neurologie – Diagnose und Therapie mit Paediatric Clinical Scouts. Stuttgart: Verlag W. Kohlhammer, 2009: 22-27.
  • Rona S. Auras: Localizing and lateralizing value. In: Lüders HO (ed.). Textbook of Epilepsy Surgery. London/New York: Informa Healthcare, 2008; 432-42.
  • Rona S. Nocturnal paroxysmal dystonia and frontal lobe epilepsy. In: Dinner DS, Lüders HO (eds.). Epilepsy and sleep. Physiological and clinical relationships. San Diego: Academic Press, 2000; 241-9.
  • Manfredi M, Rona S. Casi clinici in neurologia [Klinische Fallstudien in der Neurologie]. Roma: Il Pensiero Scientifico Editore, 1996.
  • Berardelli A, Mercuri B, Rona S, Vacca L, Manfredi M. Pathophysiological mechanisms of dystonia. In: Kimura J, Shibasaki H (eds.). Recent advances in clinical neurophysiology. Amsterdam: Elsevier Science, 1996: 933-8.
  • Priori A, Mercuri B, Rona S, Berardelli A. Le distonie dell’arto superiore: trattamento con tossina botulinica [Dystonien der oberen Extremität: Behandlung mit Botulinum-Toxin]. In: Berardelli A, Manfredi M (eds.). La terapia dei disturbi del movimento [Therapie der Bewegungsstörungen]. Padova: Piccin Editore, 1995: 117-23.

Externe Publikationsdatenbank

Alle Publikationen finden Sie auch sin der externen Publikationsdatenbank. Ein Service der “U.S. National Library of Medicine” und dem “National Institutes of Health”

Externe Publikationsdatenbank