Forschung

Neurokognition

Durch Fortschritte in der neurowissenschaftlichen Forschung und der Bildgebungs-Technologie erlangen wir zunehmende Erkenntnisse über unser Gehirn und seine Funktionsweise bzgl. Kognition, Motivation und Emotion.

Die Tübinger Arbeitsgruppe beschäftigt sich intensiv damit, diese wissenschaftlichen Erkenntnisse für Patienten mit operationsbedürftigen Erkrankungen des Gehirns nutzbar zu machen, um diese Hirnfunktionen bei den neurochirurgischen Eingriffen maximal zu schonen.

Neurokognition_1_2Abb1: Abbildung aus Gharabaghi et al., BMC Neuroscience, 2009: Darstellung der perisylvischen Konnektivität der Faserbahnen der rechten Hemisphäre bei zwölf verschiedenen Personen.

Abb:2 Darstellung der sprach-assoziierten Hirnareale in der funktionellen Kernspintomographie (fMRT)

Ansprechpartner

Univ. Prof. Dr. med. Alireza Gharabaghi
Funktion: Leiter des Lehrstuhls Funktionelle und Restaurative Neurochirurgie
Tel.: +49 7071 29 85849 (Sekretariat)
E-Mail: alireza.gharabaghi@uni-tuebingen.de